Verkehrsrechtsschutz

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung –– Warum benötige ich sie?

Einen Unfall hatte fast jeder Verkehrsteilnehmer schon einmal. Besonders Viel- und Berufsfahrer sind diesem Risiko in besonderem Maße ausgesetzt. Fahrzeug- oder sogar Personenschäden belasten den Verursacher dann schwer. Die finanziellen Auswirkungen werden durch Ihre KFZ-Versicherung gedeckt und unkompliziert abgewickelt. Kommt es allerdings zum Rechtstreit, addieren sich Anwalts- und Gerichtskosten hinzu, es sei denn, Sie genießen den Schutz einer Verkehrsrechtsschutzversicherung.
Die Verantwortung für einen Unfall ist oft ein Streitfall und schwer zu belegen. Ein Gerichtsverfahren kann dadurch lange dauern und hohe Kosten für Anwalt, Prozess und Gutachter verursachen. Ihre Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt die entstehenden finanziellen Belastungen und wehrt zu Unrecht erhobene Schadenersatzforderungen ab.

Nützliche Infos

Tino Müller – unabhängiger Versicherungsmakler

Gibt es Unterschiede?

Verkehrsrechtsschutz ist nicht gleich Verkehrsrechtsschutz! Es gibt drei Arten dieser Versicherung. Die Fahrzeugversicherung gilt nur für ein bestimmtes Fahrzeug. Jeder, der dieses fährt, genießt bei einem Unfall Rechtsschutz. Diese Versicherungsform ist auf die Nutzung eines Fahrzeugs durch mehrere Fahrer abgestimmt.
Benötigen Sie allerdings einen personengebundenen Rechtsschutz, empfiehlt sich die Fahrerrechtsschutzversicherung. Bei dieser Art des Verkehrsrechtsschutzes sind immer Sie als Versicherungsnehmer geschützt, egal mit welchem Auto Sie unterwegs sind. Der Abschluss einer solchen Versicherungspolice ist vor allem für Berufsfahrer ratsam, die Fahrzeuge aus einem Fahrzeugpool nutzen oder wechselnde Firmenwagen fahren.
Ihr Kind ist gerade 18 geworden und will auch mal mit Ihrem Auto fahren? Dann lohnt sich die dritte Variante des Verkehrsrechtsschutzes, der Familienrechtsschutz. Dieses Rundum-Sorglos-Paket bietet Verkehrsrechtsschutz für alle Familienmitglieder in allen Fahrzeugen.

Beiträge, Leitungen und Art – worauf muss ich achten?
Wie bei allen anderen Versicherungen auch, lohnt sich bei der Verkehrsrechtsschutzversicherung der Vergleich zwischen den Angeboten. Viele Policen decken vermutlich mehr ab als Sie benötigen. Gerade diese Versicherungsvariante kann genau auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten werden. Das Abwägen von Beiträgen und Leistungen ist daher zu empfehlen. Gerne helfen wir Ihnen dabei, den richtigen Verkehrsrechtsschutz für Sie zu finden.